Raritaeten
raritaeten_mispel

Mispel

Mispelus Germanikus so der botanische Name der Mispel.

Als unsere Großeltern noch Kinder waren, gab es vereinzelt Mispelbäume. Im Laufe der Jahre ist sie fast gänzlich in Vergessenheit geraten, hat aber in den 90-iger Jahren wieder eine Renaissance erlebt.

42 %Vol.